Traditionelle Thai-Massage

wie sie im Watpoh-Tempel in Bankok ausgebildet wird


Die Traditionelle Thai-Massage, wie sie im Watpoh-Tempel in Bangkok ausgebildet wird, ist eine Ganzkörpertherapie mit purem Wohlfühlfaktor.


Ursprünglich wurde diese Massage von Mönchen in thailändischen Tempeln angewendet und wird daher auch Tempelmassage genannt.


Die Traditionelle Thai-Massage wirkt auf das gesamte Muskelsystem, löst Blockaden, bewirkt eine tiefe Entspannung im ganzen Körper, im Geist und in der Seele und setzt Energien frei.


Therapiert wird auf einer Matte oder auf der Massageliege, dabei bleibt der Kunde in leichter Kleidung. Es wird kein Massageöl verwendet.